Was tun, wenn der Hund Angst vor dem Staubsauger hat?

SetWidth2360-scared-2640475-1920.jpg

Sie schalten Ihren Staubsauger ein und sehen sofort die Panik in den Augen Ihres Vierbeiners? Er fängt an, herumzuspringen, zu jaulen oder zu bellen? Dieses Problem kennen viele Hundebesitzer. Und wer versetzt sein Tier schon gern in Panik? Wir haben ein paar Tipps, wie Sie es Ihrem Hund (und sich selbst) leichter machen können.

Um Ihrem Hund die Angst vor dem Staubsauger zu nehmen, braucht es zunächst einmal drei Dinge: einen Staubsauger, eine große Menge Leckerchen und noch mehr Geduld. Dabei ist es wichtig, Grenzen zu erkennen und den Hund nicht zu überfordern, damit seine Panik letzten Endes nicht noch größer wird. Geben Sie sich selbst und Ihrem Vierbeiner also Zeit – manche lernen schnell, manche brauchen eben etwas länger. Vermeiden Sie zu hohen Druck und achten Sie auf die Signale Ihrer Fellnase.

Woher kommt die Angst?

Zunächst muss man verstehen, woher die Angst überhaupt kommt. Staubsauger sind in den meisten Fällen nicht nur sehr laut, sondern erzeugen auch hohe Frequenztöne, die das menschliche Gehör gar nicht wahrnehmen kann. Dieser Teil des Problems kann mit einem Zentralstaubsauger schon enorm abgeschwächt werden – saugt man jedoch mit einem herkömmlichen Staubsauger, ist die Lautstärke immer ein zentrales Problem.

Darüber hinaus wirken die Geräte auf Tiere wie fremdartige, große Raubtiere, die sich hektisch und bedrohlich durchs eigene Revier bewegen. Im Hund weckt das den Verteidigungsinstinkt, er sieht den Sauger als unberechenbaren Angreifer und reagiert dementsprechend. Schon hier wird klar: diesen natürlichen Instinkt kann man seinem Tier nicht vorwerfen. Unangemessene Strenge oder gar Wut sind hier vollkommen fehl am Platz.

Tipp 1: Gewöhnung im Welpenalter

Grundsätzlich wird empfohlen, Hunde schon im Welpenalter an Haushaltsgeräte zu gewöhnen – die ersten Erfahrungen prägen sie enorm, sie müssen früh lernen, dass Staubsauger keine Bedrohung darstellen. Aber auch, wenn Ihr Hund älter ist, sind Hopfen und Malz noch nicht verloren – es erfordert lediglich etwas mehr Geduld.

Welpen an den Staubsauger gewöhnen

Tipp 2: Üben, üben, üben

Im ersten Schritt sollten Sie den Staubsauger präsent (aber ausgeschaltet) in einem Raum platzieren, in dem sich Ihr Hund überwiegend aufhält. Er soll genötigt sein, immer wieder daran vorbei zu laufen um dann festzustellen, dass von dem Gerät keine Gefahr ausgeht. Wenn das problemlos funktioniert, kann man sogar den Schlauch so platzieren, dass der Hund darüber hinweg steigen muss, um an sein Futter zu gelangen.

Eine weitere Option ist, Leckerchen auf dem Staubsauger zu platzieren – auf die Art beginnt der Hund sogar, mit dem zunächst ungeliebten Gerät etwas Positives zu assoziieren. Ist Ihr Vierbeiner in der Lage, über den Staubsauger hinwegzusteigen oder sich Leckerlis von dem Gerät zu holen, können Sie einen Schritt weitergehen.


Hund hat Angst vor Staubsauger

Mit eingeschaltetem Staubsauger trainieren

Schalten Sie Ihren Staubsauger an (ohne ihn zu bewegen!) und beobachten Sie Ihre Fellnase: Wie reagiert das Tier? Läuft es weg oder beobachtet es nur? Bleibt der Hund ruhig, kann man versuchen, ihn langsam mit einem Leckerchen zum Staubsauger hinzulocken. Sie sollten darauf achten, ihn für jedes bisschen Mut, das er aufbringt, zu belohnen. Diese Übung sollte mehrmals pro Woche durchgeführt werden – so lange, bis der Vierbeiner in der Lage ist, sich ein Leckerli direkt vom eingeschalteten Staubsauger zu holen. Dann ist er bereit für den nächsten Schritt.

Im letzten Schritt können Sie ganz normal saugen – aber sorgen Sie dafür, dass Sie genug Leckerchen in der Tasche haben. Gehen Sie Ihrer üblichen Saugroutine nach und behalten Sie Ihren Hund im Auge – sobald er sich nähert, belohnen Sie ihn mit einem Leckerchen. Schon bald wird er den Staubsauger nicht mehr mit Angst und Schrecken assoziieren, sondern mit einer Belohnung. Spätestens dann ist ist die Panik vor dem ungefährlichen Haushaltsgerät Schnee von gestern.

 

 
 
Schieben zum Versenden
 
gravatar image

usps tracking

26.09.2017 - 16:13

usps tracking
usps tracking shipments
usps tracking package
usps tracking courier
usps tracking online